Segelfliegen - Im Aufwind der Natur... 

Lautloses Gleiten, losgelöst von der Erde durch den Atem der Götter... ein Traum wird wahr.  

Manche Menschen träumen davon: ohne lauten Motorengeräuschen und Kraftaufwand zwischen grellweißen Wolken am blauen Frühlingshimmel zu schweben. Tief unten erscheinen selbst Berge und Hügel flach und unbedeutend. Bussarde nähern sich auf wenige Meter, erkennen diesen großen Vogel als ihresgleichen und ziehen Kreis um Kreis neben dem lautlosen Flugzeug.

Schaukastendaten sind nicht konfiguriert

Dieser Traum lässt sich verwirklichen. Am besten von Mai bis Juni, da dies die thermisch aktivste Zeit ist und somit eine gute Chance besteht, oben "hängenzubleiben". Unsere Segelflugpiloten führen gerne Gästeflüge durch - diese sind allerdings stark vom Wetter und den thermischen Bedingungen abhängig.

Gestartet wird mittels Flugzeugschlepp.
Die Dauer eines Segelflugs ist im Gegensatz zum Motorflug leider nicht beliebig. Die Herausforderung liegt im "nicht absaufen", sprich: die richtige Aufwind-Thermik zu finden. Garantieren kann das allerdings niemand. Das Erfolgserlebnis nach 2.000 "erkurbelten" Höhenmetern ist dafür unbeschreiblich!
Schaukastendaten sind nicht konfiguriert

Unsere ASK 21 eignet sich bestens für solche "Ausflüge" und ist unser einziges Segelflugzeug, das für 2 Personen zugelassen ist.



Andreas Brandner
Segelflugreferent
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!